Baroque Box

Im Baroque Paradies werden Sie zum Star – ob beim Tanzen oder Fechten –, die Welt wird Sie bewundern! An diesem paradiesischen Ort verlieren Sie sich in der Übertreibung und endlosen Wiederholungen. Hier dreht sich alles um Sie: Ihre Pracht, Ihre Schönheit und Ihr Vergnügen.

Dabei folgen die Bestandteile der Selbstdarstellung und des Genusses einer strengen geometrischen Form und spiegeln die Kunst der Illusion und Symmetrie. Deus ex Machina. Das Leben wird zur Bühne. Alles ist Kunst.

 

goldener thron

Tapisserie

Alles dreht sich um mich – so lautet die Devise des Baroque Paradieses. Während Ihres Aufenthalts sollten Sie diesen Satz verinnerlichen. »Constructing Paradise« stellt Ihnen eine passende Tapete zur Verfügung, die Sie bitte reproduzieren und auf die Wände Ihres Raumes tapezieren. Die Größe einer Tapetenrolle beträgt 300 x 105 cm. Entscheiden Sie selbst, wie viele Rollen Sie für Ihr Baroque Paradies benötigen.

barocke tapete

Le roi c’est moi!

Ob König oder Königin – Sie brauchen eine Krone. Das Symbol Ihrer Macht ist schnell hergestellt. Nehmen Sie einen goldenen Karton, den Sie im Mittelteil mit Schlitzen versehen. Biegen Sie die Seiten des Kartons ineinander und kleben Sie die Endstücke zusammen. Fertig und aufgesetzt!

goldene krone

Plantes

Natürlich dürfen in Ihrem Baroque Paradies die Pflanzen nicht fehlen. Das Trimmen von Gewächsen hat im Barock zu wahren Exzessen geführt. Alles wurde gestaltet, geformt und beschnitten. »Constructing Paradise« begnügt sich mit der Vorstellung von der Manipulation realer Pflanzen und rät Ihnen stattdessen zur Laubsägearbeit. Arbeiten Sie die Schattenrisse Ihrer Lieblingszimmerpflanze nach und hängen Sie das florale Ergebnis an die Wand Ihres Baroque Paradieses. Oder wählen Sie die Orchideenform, die wir für Sie vorbereitet haben.

planzen, schattenumriss

Baroque Turn

Tanzen Sie ein Menuett. Der französische Gesellschaftstanz wird gewöhnlich im 3/4 Takt getanzt und war am Hofe von König Ludwig XIV. sehr beliebt.

Zeichnen Sie zuerst ein großes Z auf den Boden. Wählen Sie einen Partner oder eine Partnerin und beginnen Sie mit einer einfachen Übung. Gehen Sie gemeinsam der Z-Linie nach und blicken Sie abwechselnd nach vorn und dann zu Ihrem Mittänzer. Geben Sie sich dabei die rechte Hand, die linke Hand und beide Hände. Wiederholen Sie die Schrittfolge.

Sie können das Menuett so lange tanzen, wie Sie Lust und Ausdauer haben.

Le Salon

Sorgen Sie für etwas Abwechslung und gründen Sie einen Salon. Dafür empfiehlt »Constructing Paradise« die Suche nach einem geeigneten Zeitungsartikel. Der Beitrag sollte ausreichend Spielhandlung und Darsteller versprechen. Entwerfen Sie auf der Grundlage des Nachrichtentexts Ihr eigenes Theaterstück.

Laden Sie anschließend Ihre Freunde und Freundinnen zum Nachmittagstee. Verteilen Sie die erarbeiteten Theaterrollen unter Ihren Gästen und beginnen Sie sogleich mit den Proben. Trinken Sie unterdessen chinesischen Tee und reichen Sie Biskuit.

 

salon, figur

Feu d’Artifice

Überraschen Sie Ihre Gäste. Beenden Sie das Baroque Wochenende mit einem fulminanten Feuerwerk. Je intensiver es knallt und zischt, umso eindrucksvoller und nachhaltiger wird sich das Ereignis bei allen Anwesenden ins Gedächtnis einprägen und für Gesprächsstoff sorgen.

 

feuerwerk